Green Flag Environmental Achievement Award

Um die Luftverschmutzung durch den Schiffsverkehr zu verringern, führte der kalifornische Hafen Long Beach ein Green-Flag-Programm ein: Schiffe, die sich dem Hafen auf den letzten 20 Seemeilen mit einer Fahrt von nur noch 12 Knoten oder weniger nähern, bekommen einen Rabatt auf die Hafengebühren.

Die Maßnahme erspart der Hafenstadt mehrere Hundert Tonnen luftverschmutzender Partikel jährlich – eine wichtige Maßnahme gegen zunehmende Asthmaerkrankungen bei den Kindern und Erwachsenen, die in der Peripherie des Hafens leben. Die Hamburg Süd gehörte 2008/2010/2011 zu den „Green Flag Top 14“-Reedereien, die Long Beach am häufigsten anliefen und sich dabei am zuverlässigsten an die Geschwindigkeitsbegrenzung hielten.