Nachhaltigkeit

Als zukunftsorientiertes Unternehmen mit einer mehr als 140-jährigen Tradition sehen wir eine nachhaltige Handlungsweise als unverzichtbaren Bestandteil unserer unternehmerischen Tätigkeit. Die Hamburg Süd setzt dabei auf eine Unternehmensentwicklung, die eine ganzheitliche Sicht auf drei wesentliche Themengebiete wirft: Ökologie, Soziales und Ökonomie.

Compliance , also die Einhaltung aller Gesetze, Regeln und Vorschriften, ist dabei die selbstverständliche Grundvoraussetzung. Ein besonderes Anliegen ist uns in diesem Zusammenhang die aktive Kommunikation mit in- und externen Stakeholdern sowie mit Kunden, Vertretern aus Gesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft. So nehmen wir beispielsweise an Initiativen wie der Clean Cargo Working Group teil, die sich für mehr Nachhaltigkeit in der internationalen Logistik einsetzt.

Die drei wesentlichen Themengebiete Ökologie, Soziales und Ökonomie untergliedern sich in unterschiedliche Teilbereiche, wie die nachstehende Darstellung veranschaulicht:

Soziales Ökonomie Ökologie