Hamburg Süd Newsletter

Ausgezeichnet: Hamburg Süd goes green

DHL Global Forwarding, der Luft- und Seefrachtspezialist der Deutsche Post DHL Gruppe, hat die Hamburg Süd für ihr ökologisches Engagement mit dem GoGreen Carrier Certificate für das Jahr 2016 ausgezeichnet. Dank der sehr guten Umweltleistung gab es die Bestwertung mit vier grünen Schiffen.

Für DHL Global Forwarding ist die ökologische Performance ein wichtiger Faktor bei der Auswahl von Logistikpartnern – so wie für immer mehr Unternehmen weltweit. Schließlich ist die Lieferkette wesentlicher Bestandteil der eigenen Nachhaltigkeitsleistung und besitzt auch im Nachhaltigkeitsreporting hohen Stellenwert. Besonders in Sachen Ökobilanz kann die Wahl des Carriers einen Unterschied machen: Wirksame Effizienzmaßnahmen und messbare CO2-Ziele, wie sie die Hamburg Süd etabliert hat, können Kriterien im Entscheidungsprozess sein.

Auch innerhalb der Gesamtbewertung für das GoGreen Carrier Certificate ist die CO2-Effizienz eine von insgesamt vier beurteilten Kategorien. So weist die Hamburg Süd eine überdurchschnittliche CO2-Effizienz bei mehr als fünf der für DHL wesentlichen Trades auf. Die Tatsache, dass die Hamburg Süd bereits seit Jahren ihre Umweltdaten für die Clean Cargo Working Group von unabhängigen Dritten verifizieren lässt, brachte in der Kategorie Transparenz ein weiteres grünes Schiff ein.

Auch im Bereich Kooperation überzeugte die Hamburg Süd – unter anderem mit dem Engagement in der Brancheninitiative Clean Cargo Working Group, die eine Verbesserung der Umweltleistung von Containertransporten zum Ziel hat. Und weil das ökologische Engagement der Hamburg Süd weit über das Thema CO2-Reduktion hinausgeht, konnte auch bei diesem Kriterium gepunktet werden. So hat die Hamburg Süd ein Transportverbot für mehr als 900 bedrohte Tier- und Pflanzenarten erlassen, neue Trockencontainer werden zum Großteil mit Böden aus schnell nachwachsendem Bambus ausgestattet und modernste Ballastwasseranlagen an Bord vieler Schiffe helfen dabei, empfindliche Ökosysteme besonders in den Küstenbereichen zu schützen.

Sie haben Fragen zum Thema? Kontaktieren Sie uns gern: sustainability@hamburgsud.com

Weitere Informationen zum Thema Nachhaltigkeit bei der Hamburg Süd finden Sie im Internet unter: www.hamburgsud.com/sustainability

Hamburg Süd goes green