Pressemitteilungen

Hamburg Süd: Taufe der „Santa Barbara“ in der Volksrepublik China

Am Mittwoch, den 15. August 2012, feierte die Hamburg Süd die Taufe ihres Containerschiffes „Santa Barbara“ am Yantian International Container Terminal (YICT) in Shenzhen (Volksrepublik China). Taufpatin der „Santa Barbara“ war Johanna Oetker, eine Tochter von Dr. Arend Oetker.

Mit der „Santa Barbara“ wurde das letzte Schiff von insgesamt zehn Neubauten der „Santa“-Klasse getauft. Ebenso wie ihre neun Schwesterschiffe verfügt die „Santa Barbara“ über eine Stellplatzkapazität von 7.100 TEU und ist mit 1.600 Kühlcontaineranschlüssen ausgestattet. Seit ihrer Ablieferung bei Daewoo Shipbuilding & Marine Engineering Co. Ltd. (DSME) im Mai 2012 wird sie im Dienst der Hamburg Süd zwischen Asien und Südafrika/Südamerika Ostküste eingesetzt.

Die „Santa Barbara“ ist das dritte Schiff in der über 140-jährigen Geschichte der Hamburg Süd, das diesen Namen trägt.

Technische Daten der „Santa Barbara“:

Tragfähigkeit: 93.430 tdw

Containerkapazität: 7.100 TEU

Kühlcontaineranschlüsse: 1.600

Länge über alles: 299,9 m

Länge zwischen den Loten: 286,8 m

Breite: 42,8 m

Tiefgang max.: 13,5 m

Geschwindigkeit: 22,2 kn

Hauptmaschinenleistung: 41.180 kW